Winterwelt am Potsdamer Platz beliebter denn je

Berlin Tipps
19.11.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Berlin Tipps

Mit über 2,6 Millionen Besuchern gehört die „Berliner Mischung“ aus Sport, Spaß und Gaumenfreuden zu den beliebtesten, bereits traditionellen Wintervergnügen der Hauptstadt.

Europas größte mobile Rodelbahn
Zum 6. Mal heißt es seit dem 31. Oktober auf Europas größter mobiler Rodelbahn (12,4 Meter hoch und 70 Meter lang)! Kostenlos ist das Rodelvergnügen für alle, die ein eigenes „Snowtube“ besitzen. Die Leihgebühr für die aus Sicherheitsgründen vorgeschriebene, moderne Variante des Schlittens beträgt 1,50 Euro.

Rodeln mit Blick auf den Potsdamer Platz bis hinüber zum Brandenburger Tor ist bis zum 3. Januar 2010 täglich von 10 bis 22 Uhr möglich. An allen Adventssamstagen bleibt die Rodelbahn sogar bis Mitternacht geöffnet.

Kostenloses Eislaufvergnügen unter freiem Himmel
Kostenloses Eislaufvergnügen auch bei der 6. Winterwelt: Die Eisbahn am Marlene-Dietrich-Platz lädt alle ein, die sich aufs Glatteis wagen wollen. Schlittschuhe können vor Ort für 2,50 Euro geliehen werden.

Weihnachten am Potsdamer Platz
Vom 23. November bis 27. Dezember rundet der traditionelle Weihnachtsmarkt unter den festlich glitzernden Linden in der Alten Potsdamer Straße die Winterwelt ab.

Kommunikations-Treffpunkt
Schon jetzt kann man am Potsdamer Platz herrlich schlemmen, trinken und wunderschöne Erinnerungen an Berlin kaufen. Zahlreiche Stände laden zudem mit österreichischen Spezialitäten ein. So auch die große „Schmankerl Hüttn“ und die „Salzburger Stiegl Alm“. Die Winterwelt ist auch eine gute Möglichkeit, bei einem Glühwein mit Menschen aus aller Welt ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

 

 

 

 

zuletzt geändert: 19.11.2009 um 13:08


zurück zur Übersicht