Wiedereröffnung der Nikolaikirche mit neuer Dauerausstellung

Berlin Tipps
25.03.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Berlin Tipps

Die Nikolaikirche ist die älteste Kirche Berlins. Sie befindet sich in Berlin-Mitte im Nikolaiviertel zwischen Spandauer Straße, Rathausstraße, Spree und Mühlendamm. Die Nikolaikirche ist heute ein zur Stiftung Stadtmuseum Berlin gehörendes Museum, in dem auch regelmäßig Konzerte stattfinden.
„Eine Wiedereröffnung der Superlative“, so titulierte die Presse dieses wirklich großen Ereignisses eines der geschichtsträchtigsten Bauwerke Berlins, der Nikolaikirche.

 Schon beim Betreten der umfassend sanierten Kirche werden die Besucher vom grandiosen Raumeindruck überwältigt sein: Gleich vom Eingang aus öffnet sich nun der Blick weit in die Kirchenhalle hinein bis zum Chor. Über dem neuen Ziegelboden erheben sich graue Bündelpfeiler, die das Zeltdach der Kirchenhalle mit seinem farbigen Rippennetz tragen.

Eine moderne Beleuchtungsanlage inszeniert die zahlreichen Kunstwerke und die zurückhaltenden Stahl-Glas-Einbauten der neuen Dauerausstellung. Viersprachige interaktive Medien erschließen darin facettenreich die unterschiedlichsten Aspekte der sieben Themeninseln:

Themen der Spurensuche
Die frühe Berliner Stadtgeschichte - Vom Feldstein zum Backstein: Die Baugeschichte der Nikolaikirche – Spaziergänge: Das Nikolaiviertel gestern und heute – Weltbekannt: Kirchenlieder aus St. Nikolai - Liturgie im Wandel: Sakrale Kunstwerke und liturgische Geräte - Bestattungskultur im Kirchenraum - Das Pantheon der Berliner Verloren und wiederentdeckt: Der Münzschatz aus dem Turmknauf.

Historische Artefakte und moderne Medien vertiefen die Inhalte, viersprachige Audioguides sind im Eintrittspreis enthalten.


Nikolaikirche / Stadtmuseum Berlin
Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 3 Euro
Jeden 1. Mittwoch im Monat Eintritt frei!
Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei
Anfahrt: U-Bahn: Klosterstraße, Alexanderplatz - S-Bahn: Alexanderplatz - Bus: M 48, 248 Tram: M2, M4, M5, M6 
 


 

zuletzt geändert: 25.03.2010 um 22:10


zurück zur Übersicht