Temporäre Kunsthalle Berlin

Eintritt frei und kostenlos
15.01.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Eintritt frei und kostenlos

Autokino in außergewöhnlichem Ambiente
 Vom 11. bis 21. Februar 2010 findet in Berlin die 60. Berlinale statt. Neben den um die 400 Filmen, die gezeigt werden, wird Jahr für Jahr auch das Beiprogramm ausgebaut. Ein absolutes Highlight wird ab 4. Februar in der „Temporäre Kunsthalle Berlin“ in Berlin Mitte stattfinden. Der englische Künstler Phil Collins wird die Kunsthalle in ein Autokino verwandeln. Die Besucher werden in gebrauchten Fahrzeugen sitzen, um Filmklassiker oder künstlerische Videos zu genießen.
 Diese Inszenierung hat aber auch eine Botschaft – Zitat der Veranstalter: „Auf spielerische Weise werden Präsentationsformen für Videokunst und Film hinterfragt und die Wahrnehmung von Öffentlichem und Privatem reflektiert.“

Der Eröffnungsfilm heißt „24 Hour Psycho“, findet am 4. Februar ab 21 Uhr statt und dauert in der Tat 24 Stunden.
Der Eintritt ist frei, die Sitzplätze sind aber begrenzt, weshalb eine telefonische Reservierung notwendig ist: (030) 20 60 55 12.
 

zuletzt geändert: 15.01.2010 um 16:02


zurück zur Übersicht