Pfingsten in Berlin: Karneval der Kulturen

Veranstaltungen
08.06.2011 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Es ist wieder einmal soweit: Eine der größten und beliebtesten Veranstaltungen im Jahr ist der unvergleichliche „Karneval der Kulturen“ mit dem farbenprächtigen und kreativen Umzug als Höhepunkt.
Umzugsgruppen mit aktuellen politischen Themen, beispielsweise Migration und Umwelt. Der Umzug hat sich durch die authentische Darstellung weltweit einen Namen gemacht. Musik, Tanz, Performance, Großfiguren, Interaktion, Streetart und rollende Kunstwerke- all dies gehört zum „Karneval der Kulturen“.

Farbenpracht und Musik aus aller Welt ziehen die Gruppen über mehrere Stunden durch Kreuzberg - und wieder werden es mehrere 10.000 Zuschauer sein, die am Straßenrand die Teilnehmer beklatschen. Den „Karneval der Kulturen“ zu erleben ist einmalig und unvergesslich.

Den 12. Juni 2011 sollte man sich in seinem Berlin-Kalender dick anstreichen.
Details: Umzug „Karneval der Kulturen“ von 12.30 bis 21.30 Uhr.
Start: Hermannplatz, über Hasenheide, Gneisenaustraße, Yorckstraße.

Das größte Straßenfest Berlins
Traditionell und ebenso spektakulär während des „Karnevals der Kulturen“ ist das alljährliche Straßenfest auf dem Blücherplatz (U-Bahnhof Hallesches Tor) vom 10. Juni bis 13. Juni 2011.

Was es alles gibt
Und wieder einmal heißt es: Hören + Sehen, Essen + Trinken, Spielen + Tanzen.
- 4 Bühnen mit dem Sound von Berlin und Musik aller Kontinente.
- Mitmachaktionen und Kreatives zum Ausprobieren für Kinder und alle, die sich noch wie ein Kind freuen können.
- Im „Grünen Bereich“ präsentieren sich Vereine, Initiativen und Unternehmen, die ihr nachhaltiges Arbeiten präsentieren.
- Natürlich umrahmt von unzähligen Länderständen, die alles verkaufen, was man von ihrem Land erwartet - auch exotisches Essen und Trinken, hierzu gehört natürlich auch die berühmte Berliner Currywurst.

Termine
Freitag, 10. Juni: 16-24 Uhr
Pfingstsamstag und Pfingstsonntag: 11 bis 24 Uhr
Pfingstmontag: 11 bis 19 Uhr
Für Umzug und Straßenfest gilt: Eintritt frei
Tipp
Zur Einstimmung kann man sich einige Filme ansehen: http://www.karneval-berlin.de/de/filme2009.263.html

Fotos: © Daniela Incoronato und © Frank Löhmer 

zuletzt geändert: 08.06.2011 um 12:11


zurück zur Übersicht