Live-Übertragungen von Inszenierungen vom Theatertreffen Berlin

Eintritt frei und kostenlos
09.04.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Eintritt frei und kostenlos

Sony Center: Drei Live-Übertragungen von Inszenierungen vom Theatertreffen Berlin
Sony Center am Potsdamer Platz, das Theatertreffen/Berliner Festspiele und 3sat/ZDFtheaterkanal gehen eine außergewöhnliche Kooperation ein. Zum ersten Mal werden im Mai 2010 die drei von 3sat/ZDFtheaterkanal aufgezeichneten Theatertreffen-Inszenierungen auf dem großen Screen im Sony Center am Potsdamer Platz gezeigt. Bei freiem Eintritt können Theaterliebhaber, Touristen und neugierige Passanten Teil des Theatertreffens werden. Mit den zahlreichen Cafés und Restaurants bietet das Sony Center bis zu 1600 Plätze.

Damit setzt das Sony Center seine Tradition der Public Viewings auch im Jahr seines 10jährigen Bestehens fort. Gerade bei den Übertragungen von Kultur-Highlights wurden in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht. Nach Konzertübertragungen und Filmevents folgt nun eine Auswahl der „bemerkenswertesten“ Theateraufführungen des deutschsprachigen Raums.

Gezeigt werden:
Freitag, 14. Mai, 20 Uhr
„Der goldene Drache“ von Roland Schimmelpfennig, Regie: Roland Schimmelpfennig, Burgtheater Wien (Fernsehregie: Hannes Rossacher)
Samstag, 15. Mai, 20 Uhr
„Die Kontrakte des Kaufmanns“ von Elfriede Jelinek
Regie: Nicolas Stemann; Thalia Theater, Hamburg, in Koproduktion mit dem Schauspiel Köln
Sonntag, 16. Mai, 17 Uhr
„Riesenbutzbach. Eine Dauerkolonie“ Ein Projekt von Christoph Marthaler und Anna Viebrock, Regie: Christoph Marthaler; Wiener Festwochen.

zuletzt geändert: 09.04.2010 um 16:38


zurück zur Übersicht