Kultur Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße

Veranstaltungen
29.10.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Berlin lacht! e.V. präsentiert sensationellen Kultur Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße
Der von den Veranstaltern des beliebten Internationalen Straßen Theater Festivals Berlin lacht! ausgerichtete Kultur-Weihnachtsmarkt geht in die zweite Runde. Nach dem gelungenen Debüt auf dem Kreuzberger Marheinekeplatz vollzieht der Kultur-Weihnachtsmarkt jedoch einen Standortwechsel: Ab Freitag, dem 27. November präsentiert Berlin lacht! Straßen-Theater, Straßen-Kunst und Straßen-Musik auf dem Kultur- Weihnachtsmarkt in der Wilmersdorfer Straße!

In der kunstvoll arrangierten Dekoration des Kultur Weihnachtsmarktes
werden täglich Artisten, Clowns und Musiker, tanzende Weihnachtsbäume, singende Bären und natürlich der Weihnachtsmann den winterlichen Temperaturen trotzen und wunderbare Momente für die Besucher bescheren.
Es erwartet die Besucher neben dem ambitioniertem künstlerischem Rahmenprogramm eine besondere Mischung aus Kunstobjekten, Kunsthandwerk und ausgewählten Leckereien. „Die Kunst über den Kommerz zu stellen und sich somit vom üblichen Weihnachtsmarktgeschehen abzuheben stand bei der Konzeption des Kultur-Weihnachtsmarktes deutlich im Vordergrund“, so Thomas Plattner vom Berlin lacht! e.V., der mit seinem Team den diesjährigen Kultur-Weihnachtsmarkt organisiert.

Sogar in Sachen Weihnachtsbaum wartet der Kultur-Weihnachtsmarkt mit einer Besonderheit auf: Anstelle der guten alten Tanne schmückt ein zwölf Meter hohes Kunstobjekt des Metallkünstlers Odo Rumpf den Markt, an dem skurrile Objekte verschiedener Künstler angebracht sind. Eddie Egal, vom „Büro für brennzlige Angelegenheiten“ wird dem gesamten Kultur- Weihnachtsmarkt mit seinen Feuerinstallationen ordentlich einheizen. Das hat Berlin noch nicht erlebt!

Ort: Wilmersdorfer Straße in Berlin-Charlottenburg
Termin: Freitag, 27. November, bis Mittwoch, 30. Dezember 2009
Öffnungszeiten:
täglich 11 bis 20 Uhr (außer 27.11. von 14 bis 20 Uhr und 24.12 von 11 bis 16 Uhr).
Der Eintritt ist frei!

 

 

 

 

 

 

 

zuletzt geändert: 29.10.2009 um 11:07


zurück zur Übersicht