Kreuzberger Schüler demonstrierten auf dem Mehringplatz für bessere Bildung

News
29.06.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> News

In unserer Straßenbeschreibung „Friedrichstraße (1)" haben wir darüber berichtet, dass sich unterhalb des „Checkpoint Charly“ einer der Berliner Problembezirke befindet. Trotz verschiedenster Bemühungen ist die Integration von ausländischen Mitbürgern immer noch ein großes Problem.
 

Ein Grund hierfür ist die schwierige Schulsituation vieler Kinder mit Migrations-Hintergrund und die damit verbundenen Bildungsdefizite.

Dass sie sich nicht damit abfinden wollen, haben sie heute auf dem Mehringplatz gemeinsam mit ihren Lehrern und Eltern durch einem großen Protestmarsch gezeigt.

Diese Tatsache darf natürlich nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich lange nicht alle ausländischen Eltern hinter die Forderung nach besserem Unterricht, kleineren Klassen und mehr Lehrern stellen. Trotzdem tut sich was in Kreuzberg, um Kindern aller Nationen ein bessere Schulbildung zu ermöglichen – zumindest wenn es nach dem Willen von Kindern, Eltern und Lehrern geht.
 

Hier Bilder vom 25. Juni, vom Kreuzberger Mehringplatz.

  

zuletzt geändert: 29.06.2009 um 10:18


zurück zur Übersicht