Hotelzimmer werden für das Wochenende um den 9. November knapp

Allgemein
02.11.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Allgemein

„Wir gehen davon aus, dass unsere Hotels sehr gut gebucht, wenn nicht gar ausgebucht sind“, sagte der Chef des Berliner Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga), Willy Weiland, der Deutschen Presse Agentur dpa. Und er meinte damit, dass sich Berlins Hotellerie zum Mauerfalljubiläum am 9. November auf einen Ansturm von Touristen vorbereitet. Das Problem für die Hotellerie ist jedoch, dass man vermutet, dass sich viele Berlin-Besucher spontan entscheiden werden, den 9. November und das Wochenende davor in der Hauptstadt zu verbringen.

Wenn sich dann endlich in ganz Europa herumgesprochen hat, welch riesiges touristische Angebot die „Berlin Tourismus Marketing“ auf die Beine gestellt hat, wird der Besucheransturm zu einer echten Belastungsprobe für Berlins Hotellerie.

Der Berliner Hotel- und Gaststättenverband hat aufgerufen, sich jetzt schon für einen Berlin Besuch zu entscheiden und ein Hotel zu buchen. Was in Berlin an Hotelzimmern noch frei ist, können unsere Leser auf Hotel Berlin erfahren. Wichtig ist aber, so schnell als möglich zu buchen. Dies wird vermutlich auch für Flüge nach Berlin gelten, die man bequem auf Flug nach Berlin buchen kann.
 

zuletzt geändert: 02.11.2009 um 20:20


zurück zur Übersicht