Hauptstadt der Wissenschaften

Veranstaltungen
11.09.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Berlin wird 2010 „Hauptstadt der Wissenschaften“
Berlin wird 2010 „Hauptstadt der Wissenschaften“. Unter dem Motto „Weltwissen - 300 Jahre Wissenschaften in Berlin“ werden für das nächste Jahr die Jubiläumsfeierlichkeiten von fünf bedeutenden Forschungseinrichtungen gebündelt. Höhepunkt wird die erstmals geplante große Schau der kompletten Berliner Wissenschaft seit der Wiedervereinigung sein, die ab September 2010 im Martin-Gropius-Bau veranstaltet wird. Auftakt ist die jedoch die Verleihung des Berliner Wissenschaftspreises 2010 am 22. Januar im Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

Die Jubiläen
Gefeiert werden 2010 das 300. Gründungsjahr der Charité, der 350. Geburtstag der Staatsbibliothek, die Gründung der Humboldt-Universität vor 200 Jahren und das erste Statut der Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften von 1710. Ab April feiert die Max-Planck-Gesellschaft die Gründung der „Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft“ im Jahr 1911.

Die wichtigsten Veranstaltungen
Sechs sogenannte Kernprojekte sind vorgesehen: Neben der „Langen Nacht der Wissenschaften“ am 5. Juni 2010 werden vom 16. Mai bis 5. Juni die „Wissenschaftstage im Berliner Südwesten“ stattfinden, erstmals werden dann eine Vielzahl von Laboren und Forschungsstätten der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Gropiusbau wird ab dem 24. September 2010 die Gemeinschaftsschau „Weltwissen“ gezeigt. Vom 6. bis zum 15. Oktober halten die fünf Jubilare eine Woche lang ihre Feierlichkeiten ab. Im Januar 2011 feiert die Max-Planck-Gesellschaft mit Vorträgen und Veranstaltungen ihre Gründung. Schon jetzt wurden insgesamt über 150 Veranstaltungen geplant.

zuletzt geändert: 11.09.2009 um 18:11


zurück zur Übersicht