Grüne Plakette in Berlin

Allgemein
22.12.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Allgemein

Ab 1. Januar nur noch mit grüner Plakette in die Berliner Innenstadt
 Darauf müssen sich auch Berlin-Besucher einstellen, die mit dem eigenen Pkw anreisen: die Berliner Umweltzone darf nur noch – bis auf wenige Ausnahmen – mit der grünen Umweltplakette befahren werden.

Welches Gebiet umfasst die Berliner Umweltzone? 
 Die Umweltzone umfasst die Berliner Innenstadt innerhalb des S-Bahn-Rings, einer Fläche von circa 88 Quadratkilometern. Dieses Gebiet ist besonders dicht bebaut, und es wohnen etwa eine Million Menschen hier. Die Begrenzung der Umweltzone wird durch Verkehrsschilder an den Über- und Unterführungen der S-Bahn-Gleise kenntlich gemacht. Der südliche Teil der Stadtautobahn, der innerhalb des S-Bahnringes liegt, gehört nicht zur Umweltzone und ist frei befahrbar. 

Welche besonderen Ausnahmeregelungen gelten ab 2010 in Berlin?
 Dieselfahrzeuge mit gelber Plakette dürfen weiterhin in der Umweltzone fahren, wenn von TÜV oder DEKRA bescheinigt wird, dass eine Nachrüstung mit einem Partikelfilter auf die grüne Plakette nicht möglich ist. In besonderen Härtefällen können Halter von älteren Fahrzeugen, die nach der Kennzeichnungsverordnung vom Fahrverbot in der Umweltzone betroffen sind, eine Ausnahmegenehmigung erhalten. 

Wo bekommt man eine Plakette?
 Die Plaketten erhält man in ganz Deutschland bei den Kfz-Zulassungsstellen, bei den Kfz- Prüforganisationen wie TÜV, DEKRA, GTÜ, FSP, KÜS und den zur Abgasuntersuchung berechtigten Kfz-Werkstätten. Interessant für ausländische Touristen: Einige Hotels bieten für ihre Gäste einen Bestellservice an.

Gilt die Plakette nur in Berlin?
 Die Plakette gilt bundesweit in jeder Umweltzone. Die Gültigkeit der Plakette ist zeitlich nicht begrenzt, allerdings ist sie an das Kennzeichen des Fahrzeugs gebunden. Bei einem Kennzeichenwechsel ist daher auch eine neue Plakette erforderlich. Einen Überblick über weitere Umweltzonen in Deutschland gibt die Webseite des Umweltbundesamts (UBA) www.umweltbundesamt.de/umweltzonen.

zuletzt geändert: 22.12.2009 um 10:58


zurück zur Übersicht