Großer Berliner Karnevalsumzug

Veranstaltungen
28.01.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Großer Berliner Karnevalsumzug am Sonntag, 14. Februar 2010
Die verbreitete Meinung, öffentliche Aufzüge wie im Rheinland würden an der Mentalität der Berliner scheitern, stimmt so nicht. Im Frühjahr 2000 gründeten zehn Idealisten den Karnevals-Zug Berlin e.V. mit dem Ziel, die Tradition des öffentlichen Karnevals wiederzubeleben. Sie planten einen großen Umzug durch die Mitte Berlins mit allen Vereinen aus Ost und West.

250.000 Schaulustige säumten am 12. Februar 2001, den Weg des ersten großen Karnevalszugs durch die Mitte Berlins. Es zeigte sich, dass Berliner und Zugereiste, Ost- und Westbevölkerung beim fröhlichen Feiern des Berliner Straßenkarnevals gemeinsam einen neuen Grundstein für die nächsten Jahren gelegt hatten.

In den folgenden Jahren stiegen die Zahlen der beteiligten Gruppen und der Zuschauer rapide an. Den Karnevalszug 2008, der von der Hardenbergstraße über den Wittenbergplatz auf den den Kurfürstendamm bis zur Joachimsthaler Straße führte und dort mit einer Riesenparty im Qdorf endete, verfolgten wie in den Vorjahren rund eine Million Menschen am Straßenrand.

Mittlerweile ist der Berliner Karnevalszug neben dem Karneval der Kulturen, dem Christophers Street Day und der Silvesterfete das vierte öffentliche Großspektakel, das sich im Jahreskalender der Stadt fest verankert hat. Auch als Wirtschaftsfaktor wird der Karnevalszug zunehmend erkannt. Die neunte Auflage startet am Sonntag, den 14. Februar 2010, um 11.44 Uhr.

Zugstrecke als pdf

zuletzt geändert: 28.01.2010 um 12:39


zurück zur Übersicht