Fahrräder in Berlins Nahverkehrs Bahnen

Berlin Tipps
10.07.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Berlin Tipps

33.000 Fahrräder täglich in Berlins Nahverkehrs-Bahnen
Burkhard Hörn, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, gab interessante Zahlen aus dem Fahrrad- und Nahverkehr bekannt. Grundsätzlich kann man festhalten, dass die Kombination Bahn und Bike eine Erfolgsgeschichte geworden ist.
Seit 1998, so Hörn, habe der Fahrradverkehr in Berlin um etwa 50 Prozent zugenommen, davon benutzen zehn Prozent die Kombination Bike und Bahn. Alle Berliner Nahverkehrsbahnen transportieren werktags rund 33.000 Fahrräder – Tendenz steigend.

Die S-Bahn
Die meisten Räder transportierte traditionsgemäß die zurzeit katastrophale S-Bahn: 26.000 Fahrgäste hatten ihre Fahrräder dabei. Bei näherer Betrachtung hatte man festgestellt, dass die Strecken Richtung Freie Universität am meisten benutzt werden. Bahnhöfe mit den meisten Fahrrädern sind die S-Bahn-Haltestellen Schönhauser Allee (Prenzlauer Berg), Südkreuz (Kreuzberg) und Alexanderplatz (Mitte).

Die U-Bahn
Die U-Bahnen befördern an Werktagen durchschnittlich 7.000 Fahrräder, wobei die U2 und die U7 einen Spitzenplatz belegen.

Die Straßenbahn
Die wenigen Straßenbahnen beförderten nur 330 Fahrräder, davon alleine 50 Prozent mit der M10.
Günstige Mitnahmepreise und weitere „Bike-and-Ride"-Plätze
Eine Fahrradkarte für Berlin kostet 1,50 Euro, eine Fahrradmonatskarte 8,50 Euro. Berlin verfügte im Jahre 2007 über 24.500 Abstellplätze für Fahrräder an Bahnhöfen, nun sollen verstärkt „Park-and-Ride"-Plätze für Autos in „Bike-and-Ride"-Plätze umgewandelt werden.

Auch für Berlin Besucher eine gute Alternative
Für Berlin Urlauber ist das Fahrrad eine wirklich ideale Möglichkeit, sich fortzubewegen. Zum Beispiel auf den ausgeschilderten Radstrecken zum Wannsee (etwa 20 Kilometer von der City aus) und mit der S-Bahn wieder zurück. Es ist eine der interessantesten Radstrecken Berlins unter Motto: Aus der Stadt hinaus ins Grüne.

Wir werden die schönsten Fahrradstrecken Berlins noch detailliert beschreiben. Es gibt auch eine hervorragende Möglichkeit, sich schon vor einem Berlin Aufenthalt mit dem hervorragenden Bike-Berlin-Routenplaner auf http://www.bbbike.de/cgi-bin/bbbike.cgi über „Berlin per Bike“ zu informieren.
 

zuletzt geändert: 10.07.2009 um 09:37


zurück zur Übersicht