Eurovision Song Contest 2011

Allgemein
23.08.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Allgemein

Der Berliner Ex-Flughafen Tempelhof mit besten Chancen
 Berlin hat sich mit dem stillgelegten Flughafen Tempelhof für den „Eurovision Song Contest“ am 14. Mai 2011 beworben. Die Entscheidung wird allerdings erst im Spätsommer fallen. 

Die Konkurrenz allerdings ist stark: Zu den Bewerberstädten gehören neben Berlin, Hamburg, Düsseldorf und Hannover. Berlin hatte bereits kurz nach dem Sieg von Lena Meyer-Landrut die Kandidatur angekündigt. Die Gewinnerin des „Eurovision Song Contest 2010“ hat sich bereits für Berlin ausgesprochen, sie will auch ihren Wohnsitz von Hannover nach Berlin verlegen. Ob Lena Meyer-Landrut ihren Titel verteidigen wird, ist auch noch nicht entschieden.

Da es jedoch Tradition ist, den Wettbewerb in der Hauptstadt des Siegerlandes auszutragen, hat Berlin die besten Chancen, und mit dem Ex-Flughafen Tempelhof eine der besten Locations überhaupt.
 

zuletzt geändert: 23.08.2010 um 13:33


zurück zur Übersicht