Einweihung der U-Bahn

Veranstaltungen
06.08.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

8. August: Die Einweihung der „Kanzler-U-Bahn“ wird zum Spektakel
Das wird der Hingucker am 8. August im Regierungsviertel: riesige gelbe Luftballons markieren zehn Meter über der Erde den unterirdischen Streckenverlauf von Berlins jüngster U-Bahnlinie, die an diesem Tag gegen 10 Uhr zu ihrer Jungfernfahrt starten wird. Ab 11 Uhr sind dann die Berliner eingeladen, kostenlos die neue Strecke zu befahren. Punkt 11.05 Uhr am Samstag fährt der erste Zug ab Hauptbahnhof. Auf allen drei Bahnhöfen gibt es Interessantes zu erkunden.

Die Hauptbühne befindet sich an der Station Bundestag. Hier präsentieren sich die BVG Bereiche, BVG-Orchester und -Chor musizieren. Auf der (oberirdischen) Bühne läuft bis 21 Uhr ein buntes Programm, unter anderem mit dem Kip-Kindertheater und den Clowns Mario und Michael, den Berliner Breakdancern Footwork Orange, den Samba Kids aus Köpenick oder die Westernhagen-Show mit Andreas Marius Weitersagen. Auch Stephan Lange, der Busfahrer, der die Aktion "Schau nicht weg" gegen Gewalt ins Leben gerufen hat, ist mit seinen singenden Busfahrer-Kollegen dabei.

Das Programm der einzelnen Bühnen kann man herunterladen:
Bühnenprogramm Bundestag (Hauptbühne) (PDF 13 Größe der Datei: KB)
Bühnenprogramm Hauptbahnhof (PDF 235 Größe der Datei: KB)

Doch der Star an diesem 8. August ist und bleibt natürlich die U55. Sie fährt bis 0.40 Uhr. Für Sammler gibt die BVG eine limitierte Tageskarte heraus.
 

zuletzt geändert: 06.08.2009 um 20:56


zurück zur Übersicht