Deutlich weniger Wildschweine in Berlin

Allgemein
12.03.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Allgemein

Die Zahl der Wildschweine hat sich in Berlin innerhalb eines Jahres vermutlich mehr als halbiert. So schätzt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die aktuelle Population noch auf rund 3000 Tiere. 

Im Jagdjahr 2008/2009 lag die Zahl danach noch bei geschätzten 8000 bis 10.000 Tieren. In der Saison 2008/2009 wurden 3400 Borstenviecher geschossen oder starben durch Verkehrsunfälle.

In diesem Jagdjahr, das am 31. März endet, sank die Zahl der erlegten Tiere um rund zwei Drittel auf derzeit 761.

zuletzt geändert: 12.03.2010 um 07:22


zurück zur Übersicht