Christopher Street Day Berlin 2010: Vom Kranzlereck zum Brandenburger Tor

Veranstaltungen
12.06.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

„Normal ist anders!“ Das ist Motto wenn am Samstag, 19. Juni 2010, die Parade zum 32. Berliner Christopher Street Day am Kranzlereck startet über den Potsdamer Platz führt und erstmals am Brandenburger Tor endet. Mit dem CSD steht Berlin nicht nur ein großes Spektakel ins Haus, sondern auch die Forderungen von Lesben und Schwulen nach einem diskriminierungsfreien Leben.

2009 säumten mehrere 100.000 Menschen die Straßen, und auch in diesem Jahr werden es nicht weniger sein. Es wird wieder das größte Straßenfest der schwul-lesbischen Szene in Europa werden.

Bereits seit 1. Juni finden noch bis zum 20. Juni an zahlreichen Orten begleitende Veranstaltungen statt, es sollen über 200 sein. Unterteilt sind sie in sechs Festivalbereiche: Theater, Comedy, Shows, Ausstellungen, Film, Workshops, Lesungen, Vorträge, Sport und Party. Mit dabei sind der „Quatsch Comedy Club“, der „Friedrichstadtpalast“, das „Filmtheater die Kurbel“, der „Regenbogenfonds e.V.“, die „Volksbühne“, das „Berliner Brett'l“, das „BKA-Theater“, das „Amphitheater“, das „TIPI-Zelt am Kanzleramt“, die „Bar jeder Vernunft“, das „Jüdische Museum“, das „Schwule Museum“, der „Sonntagsclub“ u.v.m.

Die Parade jedoch ist der absolute Höhepunkt, eine Demonstration der Kreativität, der Freude, aber mit eindeutigen Forderungen. Die Veranstalter beschreiben es so:
Wir beim CSD haben schon immer etwas anders demonstriert: Ein ausgefallenes Outfit, ob nun aus Omas alten Kleidern, meterweise Regenbogenfarben oder einem Hauch von nichts geschneidert, Hauptsache es fällt auf bei der Parade und ist nicht langweilig. Damit auch der 32. CSD optisch besonders hervor sticht, geben wir, getreu unserer Engels-Kampagne, eine besondere Kleidungsempfehlung: „Sei ein Engel und bring deine Flügel mit!“ Ob selbstgebastelt oder gekauft, aus Federn oder Papier, ob weiß, schwarz oder bunt - ganz egal, Ziel ist ein Meer von Engeln vor dem Brandenburger Tor.“

Es ist höchste Zeit, ein Hotel auf http://www.treffpunkt-berlin.eu/hotel-berlin.php  zu buchen. Empfehlenswert ist es, mit dem Flugzeug anzureisen. Flüge bucht man am besten auf http://www.treffpunkt-berlin.eu/flug-nach-berlin.php 
Ein kleiner Ausschnitt der Parade von 2009 soll Lust machen, zum 32. Berliner Christopher Street Day zu kommen.






zuletzt geändert: 12.06.2010 um 09:28


zurück zur Übersicht