Berliner Liste

Veranstaltungen
28.09.2009 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Kunstmesse „Berliner Liste – Marc Deggeller und sein Objekt
Die mit großer Spannung erwartete Kunstmesse „Berliner Liste“ hat die Besucher mehr als überrascht: die Erwartungen - auch der Experten – wurden übertroffen. Die Vielfalt der unendlich scheinenden Kreativität der ausstellenden Künstler machte das neu erbaute „Palais am Tiergarten“ zum Mekka der Kunstinteressierten, vielleicht auch der Käufer.

Marc Deggeller und die Galerie „In Art“
60 Galerien präsentieren noch bis Sonntag ihre Künstler, darunter auch viele aus Osteuropa. Und mitten drin die Galerie „In Art“ des Schwaben Erwin Huber, seines Zeichens Galerist von Professor Marc Deggeller, den wir bei seinen Vorbereitungen auf die Messe in seinem Atelier besucht haben (http://www.treffpunkt-berlin.eu/berlin-news/berliner-liste-82.php).

Grandioses und Ekelhaftes
Neben Deggellers Arbeiten protzt der moderne Glaspalast mit zum Teil sensationellen Objekten, aber auch mit abstoßender sogenannter Kunst.

Da widmet eine Galerie einen kompletten Stand dem Österreicher Josef Fritzl auf ekelhafte Weise und bezeichnet dies als Kunst. Viele Besucher empören sich und wenden sich ab. Dies nur als Beispiel, es lässt die Frage nach künstlerischer Freiheit wieder aufleben. Zum Glück eine Randerscheinung.
Doch das Beispiel der Arbeiten von Marc Deggeller zeigt, dass man Kunst auch anders definieren kann, als Ausdruck des eigenen Empfindens und gedacht als Botschaft an den Betrachter. Es werfen sich Fragen auf, die der Künstler erklärt, um zu hoffen, dass man eben seine Botschaft auch begreift. Wobei es fraglich ist, ob man Kunst überhaupt erklären muss.

Ein fotografischer Auszug
Treffpunkt Berlin will seine Leser mitnehmen auf einen Rundgang, der viel von dem zeigt, was die Kunstszene so lebendig macht. Und natürlich treffen wir auch Professor Deggeller wieder.
Einen vollständigen Überblick bekommt man auf der Homepage www.berliner-liste.org.

 

 

 

 

zuletzt geändert: 28.09.2009 um 08:13


zurück zur Übersicht