Berlin-Wilmersdorf mit einem kulturellen Highlight: das Cafe Theater Schalotte

Veranstaltungen
07.05.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Es war einmal ein Kino, ein ehemaliges Kino mit 300 Plätzen mitten im Kiez Alt-Charlottenburgs, das wir zu einem Theater mit Foyer umgebaut haben. Wir können auf über 25 Jahre Erfahrung als Off - Theater - Veranstaltungsort zurückblicken. 

Bekannte Gruppen und KünstlerInnen wie Tim Fischer, Georgette Dee, die Rote Grütze, die Preddy Show Campany, Martin Buchholz, die Teufelsberg Produktion, Schall & Hauch, Ulla Meinecke, die O-TonPiraten und viele andere sind bereits bei uns aufgetreten. Fast schon legendär ist unser jährlich stattfindendes berliner a cappella festival im Herbst jeden Jahres. 

Das Theater wird von über 20 Frauen und Männern ehrenamtlich betrieben. In der Technik bieten wir eine Zivildienststelle an. Unsere HaustechnikerInnen liefern professionelle Veranstaltungstechnik (Top-Akustik und Top-Licht) mit Kreativität und Sinnlichkeit. 

Der Träger ist seit der Gründung des Cafe Theater Schalotte im Jahr 1980 der evangelische Kirchenkreis Charlottenburg. Im Laufe der Jahre haben wir uns vom Talentschuppen zu einem etablierten
 Veranstaltungsort in der Berliner Off - Theater - Szene gemausert und sind über die Grenzen Charlottenburgs hinaus bekannt.
 
 Das FRANK MUSCHALLE TRIO mit Frank Muschalle (Berlin), Dani Gugolz (Zürich) und Peter Müller (Wien) hat sich stilistisch den klassischen traditionellen Stilen des Piano Blues, Boogie Woogie und Rhythm´n´Blues verschrieben.

Seit vielen Jahren sind die drei in Jazzclubs, Theatern, Kulturzentren und auf Festivals in Europa gern gesehene Gäste. Das Frank Muschalle Trio spielte Konzerte und machte Aufnahmen mit internationalen Blues- und Jazzgrößen wie u.a. Red Holloway, Carey Bell, Hubert Sumlin, Carrie Smith, Jimmy McCracklin, Axel Zwingenberger, Herb Hardesty u.v.a.

Sieben CDs sind mittlerweile von Frank Muschalle erschienen und über die aktuelle CD „Mellow Blues“ schrieb Tom Fuchs in der Fachzeitung Piano News: „Das ist Gefühl, das ist Musik, das ist Blues...“
 
 Mittwoch, 12. Mai um 20 Uhr
 
 Karten 15 Euro, 12 Euro ermäßigt

zuletzt geändert: 07.05.2010 um 16:06


zurück zur Übersicht