Berlin: Troja - Eine anatolische Legende

Veranstaltungen
11.03.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Ein außergewöhnliches Ereignis zur „Internationalen Tourismusbörse“
 „Am 13. März in der o2 World in Berlin: Deutschland-Premiere: „Troja-Eine anatolische Legende“. Die Tanzshow über Liebe, Leidenschaft und Intrige vereint klassisches Ballett, Jazz- und Modern-Dance-Elemente mit orientalischen Tänzen und überzeugt mit einer mitreißenden Inszenierung. Kaum ein anderer Ort in der Türkei ist mit so vielen Mythen und Geschichten verbunden wie die Überreste der Stadt, die sich im Nordwesten der heutigen Türkei am Hellespont in der Provinz Canakkale befindet. 

Erstmals erwähnt wird Troja in der „Ilias“ des antiken Schriftstellers Homer. Auch wenn seine Erzählungen, wie einige Historiker sagen, reine Fiktion sind, so beeindruckt die über 5000 Jahre alte Stadt immer noch mit kniehohen Mauerresten und Quadern von ehemaligen Gebäuden. Zudem wartet eine Nachbildung des Trojanischen Pferdes darauf, von Besuchern erobert zu werden.

Mit „Troja-Eine anatolische Legende“ erweckt der Choreograph und Produzent Mustafa Erdoğan den antiken Mythos zum Leben. Gemeinsam mit 120 Tänzerinnen und Tänzer will er ein Fest der Kulturen feiern und so türkische Lebensart, Musik und Tänze vermitteln. Dabei helfen auch 2000 aufwendig mit Goldfäden, Perlen und 3000 Goldmünzen bestickte Kostüme und Kopfbedeckungen mit Federn, Brillant-Steinen, Fell und Metallverzierungen, die die Besucher der Show in faszinierende Märchenwelt entführen. 

Allein für das Kostümdesign wurde die Show vom internationalen Modesender Fashion TV mit einem Preis ausgezeichnet. Vier Jahre arbeitete Erdoğan und sein Team an der Umsetzung der Show, in der auch 12.000 Meter Stoff, faszinierende Lichteffekte von 150 Lichtrobotern sowie modernste Bühnentechnik zum Einsatz kommen. 

Berlin bildet den Auftakt der Deutschlandtournee. Weitere Stationen sind Frankfurt/Main, Oberhausen, Stuttgart, München, Nürnberg, Hamburg, Braunschweig und Mannheim.
 
 „Troja-Eine anatolische Legende“
 O2 World, gegenüber der „Eastside Gallery“
 Anfahrt: U- und S-Bahnhof Warschauer Straße
 Hier halten neben der S-Bahn Linien S3, S5, S7, S75 und S9 und der U-Bahn Linie U1 auch Busse der Linien 347 und N1 sowie die Tram Linien M10 und M13. Der Bahnhof ist durch eine Fußgängerbrücke direkt mit der O2 World
 verbunden. 
 Termin: Samstag, 13. März 2010, 20 Uhr
 Tickethotline: 01803/20 60 70 (0,09 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen)

zuletzt geändert: 11.03.2010 um 21:30


zurück zur Übersicht