Berlin: Hitler-Ausstellung wird bis 27. Februar verlängert

Veranstaltungen
09.01.2011 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Das Deutsche Historische Museum hat wieder einmal einen Volltreffer gelandet. Anfangs wurde die Ausstellung „Hitler und die Deutschen“ mit großer Skepsis betrachtet, aber die Ausstellungsmacher machten alles richtig.
 Das Interesse am dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte ist natürlich vor allem mit dem Namen Hitler verbunden.

Warum die meisten Deutschen Hitler und seinen Verbrechen blind folgten, darauf will diese Ausstellung eine Antwort geben. Ob dies tatsächlich gelungen ist, muss jeder Besucher für sich alleine entscheiden.
 An die 162.000 Besucher wurden bisher gezählt - und das Interesse vor allem bei den Berlin-Besuchern ist ungebrochen. Deshalb wurde die Ausstellung bis zum 27. Februar verlängert, sie sollte eigentlich nur bis zum 6. Februar zu sehen sein.

Deutsches Historisches Museum
 Unter den Linden 2, 10117 Berlin 
 Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uhr
 Eintrittspreise: Tageskarte für alle Ausstellungen: 6 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Eintritt frei

zuletzt geändert: 09.01.2011 um 10:10


zurück zur Übersicht