Berlin: Berlin Music Week läuft

Veranstaltungen
06.09.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Veranstaltungen

Ab heute ist es soweit: Berlins größte Musikveranstaltung des Jahres findet vom 6. bis 12. September statt. Drei Veranstaltungsstätten stehen dabei im Mittelpunkt: der Ex-Flughafen Tempelhof, die „Kulturbrauerei“ in Prenzlauer Berg und „ClubSpreeBerlin“, alle Veranstaltungen unter dem gemeinsamen Dach der „Berlin Music Week“.

Eine Woche voller Highlights
Nach einem Jahr Pause meldet sich die „Popkomm“ wieder zurück! Mehr denn je öffnet sich die „Popkomm“ als Plattform für Musikliebhaber am neuen Standort im Ex-Flughafen Berlin Tempelhof für das Publikum am „Public Day“.

Indikator für die Bedeutung der „Berlin Music Week“: Seit Wochen sind sämtliche Ausstellungsflächen durch über 400 Ausstellern aus mehr als 20 Ländern belegt.

Ein absoluter Höhepunkt ist das „Popkomm Showcase Festival“. Hier spielen 60 Acts und Bands an zwei Tagen in elf verschiedenen Locations auf und rund um den Flughafen Tempelhof verteilt.

Die Termine
„Popkomm“: 8. bis 10. September
„Public Day“: 10. September
„Popkomm Showcase Festival“: 08. bis 9. September

Einige Tipps
Ein ganzjähriges Highlights ist das Ufer der Spree in Friedrichshain-Kreuzberg. Zwischen Jannowitz- und Elsenbrücke hat sich in den letzten Jahren ein multikultureller Mittelpunkt entwickelt, mit einer Vielfalt an Musikstilen, Strandbars sowie Indoor- und Open-Air-Angeboten.

Zur „Berlin Music Week“ bietet die „ClubSpreeBerlin“ etwas Besonderes: An den Nachmittagen werden Nachwuchskünstler präsentiert, am Abend das „Musikfilmfestival Unerhört!“ und nachts ein breites musikalisches Spektrum, das vom Reggae/Dub-Festival im „Yaam“ über Hochkultur im „Radialsystem“, einem ambitionierten Programm in der „Arena“ bis hin zur Closing-Week der „Bar 25“ reicht. Mit dabei u.a. Künstler wie „Dellé“, „The Pipettes“ oder „Sasha Waltz“.

Kostenloser „Solar-Boot-Shuttle-Service“
Für den Transport von Location zu Location sorgt ein kostenloser Solar-Boot-Shuttle-Service.
Das offizielle Opening der „ClubSpreeBerlin“ findet am 6. September im „Kiki Blofeld“ statt.

Der absolute Höhepunkt für nur 12 Euro
Der 11. September, wenn die „Berlin Clubnacht“ mit über 30 weiteren Berliner Clubs ihre Pforten öffnet, rockt Berlin. Rund 45 Clubs zu einem Preis. Mit nur einem einzigen Ticket gibt es ab 23 Uhr das ganze musikalische Spektrum der Hauptstadt: Ob Indie, Rock, Trash, Reggae, Gothic, Soul, Techno, House und Elektro - das Ganze zu einem unschlagbaren Preis von nur 12 Euro. Auf Partys, Showcases und Konzerten sind über 100 DJs, 25 Bands und unzählige Liveprojekte zu erleben.

ClubSpreeBerlin: 6. bis 12. September
Berlin Clubnacht: 11. September

Tipp von Treffpunkt Berlin
Gleichzeitig mit der „Berlin Music Week“ findet in Berlin die „Internationale Funkausstellung“ statt. Das bedeutet, dass es nur noch Hotelbetten in begrenzter Zahl gibt. Wo es noch freie Betten gibt, finden Sie hier Hotel Berlin und natürlich auch Flüge Berlin Flug nach Berlin

zuletzt geändert: 06.09.2010 um 09:54


zurück zur Übersicht