Ambrosia / Freie Universität: Berlin ist mit dieser gefährlichen Pollenschleuder überflutet

News
15.09.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> News

Der Berliner Senat hat bereits vorsorglich vor einigen Wochen spezielle Scouts eingesetzt, um die nicht ungefährlichen Ambrosia-Pflanzen aufzuspüren.

Es wurde auch eine spezielle Hotline eingerichtet, damit die Berliner Ambrosia-Funde melden können. Die Scouts entdeckten bereits mehrere Millionen Pflanzen.

Ambrosia weist weltweit das höchste Allergen-Potential auf, so die FU Berlin. Besonders der Osten Berlins ist betroffen. Am Güterbahnhof Wuhlheide entdeckten die Scouts mehrere Hektar der gefürchteten Pflanze.

 

 

zuletzt geändert: 15.09.2010 um 17:03


zurück zur Übersicht