Altes Museum Berlin zeigt Büste des Brutus

Allgemein
24.02.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Allgemein

Die Büste des „Brutus“, eine der berühmtesten und wertvollsten antiken Bronzebüsten Roms, ist für gut zwei Monate zu Gast in Berlin. Das Alte Museum zeigt die Leihgabe aus Italien ab Mittwoch.
Die Sonderausstellung in der Antikensammlung des Museums kam durch die Zusammenarbeit mit den Kapitolinischen Museen in Rom und der italienischen Botschaft zustande.

Der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Michael Eissenhauer, sprach von einem „außergewöhnlichen Entgegenkommen“ der römischen Seite.

Seit der Renaissance galt die Büste als eines der Wahrzeichen der ewigen Stadt. Dieses in jedem Buch zur römischen Geschichte abgebildete Kunstwerk, das bereits im 16. Jahrhundert als Porträt des Lucius Iunius Brutus, des sagenhaften ersten römischen Konsuls galt, bildet das Herzstück dieser kleinen Sonderausstellung.
 

Altes Museum
Am Lustgarten 1, 10178  Berlin
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, Donnerstag 10 bis 22 Uhr Eintrittspreise: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro
Bus: 100, 200, Haltestelle Lustgarten
 

zuletzt geändert: 24.02.2010 um 20:16


zurück zur Übersicht