All Nations Festival - Tag der offenen Tür der Botschaften in Berlin

Eintritt frei und kostenlos
22.06.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Eintritt frei und kostenlos

Zum zehnten Mal findet am 10. Juli 2010 von 11 bis 18 Uhr das „All Nations Festival“, gemeinsamer Tag der offenen Tür von Botschaften und Kulturinstituten in Berlin, statt.

Folgende Botschaften nehmen teil: Afghanistan, Äthiopien, Bangladesh, Belarus, Bolivien, Brunei Darussalam, Guinea, Indonesien, Irland, Jamaika, Kirgistan, Lesotho, Luxemburg, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nepal, Panama, Philippinen, Ruanda, Rumänien, Slowakei, Sri Lanka, aber auch das Europäische Haus.

Tipps
Jede Botschaft bietet seinen Besuchern Unterhaltung, Information sowie ein vielfältiges kulturelles Angebot – und natürlich auch kulinarische Spezialitäten ihrer Länder. Am besten, man sucht sich „sein“ Land heraus und besucht dann dessen Botschaft. Für diesen Tag lohnt sich ein Tagesticket der Berliner Verkehrsbetriebe für 6,10 Euro oder eine 4-Fahrten-Karte für 8 Euro.

Der kostenlose „Pass“ darf nicht fehlen
Berlin-Besucher können auf eine „Botschafts-Weltreise“ in der Hauptstadt gehen: Benötigt wird nur der kostenlose „Festival Pass“. Er ist die kostenlose Eintrittkarte zu den Botschaften, die am Tag der offenen Tür teilnehmen. Er ist erhältlich bei den „Berlin Infostores“ im Hauptbahnhof, im „Neuen Kranzler Eck“, am „Brandenburger Tor“ und im Alexa Shopping Center.
Natürlich bekommt man den „Festival Pass“ auch noch am Tag des Festivals in den teilnehmenden Botschaften, so lange der Vorrat reicht.

Das Programmheft des „All Nations Festivals“ können Sie sich hier als PDF herunterladen, ebenso eine Karte mit den teilnehmenden Botschaften.
Programmheft
Karte

zuletzt geändert: 22.06.2010 um 22:51


zurück zur Übersicht