"Treffpunkt Berlin" auf Kulturtour mit dem Berliner Kultur-Staatssekretär André Schmitz

Stadtbesichtigung
06.08.2010 >> Berlin News und Veranstaltungen >> Stadtbesichtigung

André Schmitz, Kultur-Staatssekretär in Berlin, begab sich am 28. Juli auf Kulturtour durch den Stadtbezirk Friedrichshain-Kreuzberg – und „Treffpunkt Berlin“ hat ihn mit anderen Pressevertretern begleitet, im Bus und auch zu Fuß.

Einleitung
Es gibt viel zu entdecken in Friedrichshain-Kreuzberg, ein Großbezirk mit 270.000 Einwohnern, auch viele Sehenswürdigkeiten, die für Berlin-Besucher interessant sind, die mehr von Berlin sehen wollen als Brandenburger Tor oder Gedächtniskirche. Interessant war aber auch, welche Projekte der Berliner Senat, der Bezirk und vor allem seine Bewohner dieses Stadtteils auf den Weg gebracht haben.

Die Route (Teil1)

1. Kulturhaus „Alte Feuerwache“
Start war am Kulturhaus „Alte Feuerwache“, ein kultureller Treffpunkt der Bürger, in der Marchlewskistraße. Näheres auf der Homepage http://www.alte-feuerwache.de/index-wir.htm.

2. Das längste Baudenkmal der Welt
Von dort ging es über die Karl-Marx-Allee, das „längstes Baudenkmal der Welt“ mit seiner umstrittenen Architektur, aber auch eine beliebte Investionsmeile, die immer mehr Aufwertung erfährt.

3. Bezirkszentralbibliothek
Nächster Anlaufpunkt war die zurzeit im Bau befindliche neue Bezirkszentralbibliothek an der Frankfurter Allee. Dr. Jan Stöß, Bezirksstadtrat für Kultur, Susanne Metz, Leiterin des Amt für Weiterbildung und Kultur, informierten über das Bibliothekskonzept, wo den Besuchern nach Fertigstellung über 100.000 Bücher und andere Medien zur Verfügung stehen.

4. Die Zwinglikirche
Eine Kirche im Wandel der Zeiten. Hierzu lesen Sie bitte Zwinglikirche Berlin

5. Doppelkaianlage am May-Ayim-Ufer (ehemaliges Gröbenufer)
Das Prunkstück der neuen Doppelkaianlage schuf die Berliner Künstlerin Ulrike Mohr mit ihrer Installation „Signalkugel“, aber auch sonst ist das ehemalige „Gröbenufer“ auf der Kreuzberger Seite der Spree gegenüber der „East Side Gallery“ ein absoluter Tipp für einen Berlin-Besuch. Warum? Das erfahren Sie hier: May-Ayim-Ufer
Ende Teil 1




Links Dr. Jan Stöß, Bezirksstadtrat für Finanzen, Bildung, Kultur und Sport von Friedrichshain-Kreuzberg,
rechts der Berliner Kultur-Staatssekretär André Schmitz bei der Begrüßung in der „Alten Feuerwache“.


 

zuletzt geändert: 06.08.2010 um 12:35


zurück zur Übersicht